Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Institut für Neuropathologie
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Lehre

Das Fach Neuropathologie ist integraler und wichtiger Bestandteil sowohl innerhalb der Ausbildung im Fach Pathologie, als auch in den klinischen Neurofächern wie Neurologie, Psychiatrie und Neurochirurgie. Vermittelt werden in diesem Rahmen theoretische, neuropathologisch-makroskopische und mikroskopische Kenntnisse wichtiger neurologischer Krankheitsbilder unter Einbeziehung klinischer und molekularer Daten.

Für besonders interessierte Studentinnen und Studenten empfiehlt sich zusätzlich die Teilnahme am Wahlfach "Neuropathologie". Hier besteht neben der vertiefenden Besprechung relevanter ZNS-Erkrankungen auch die Möglichkeit zum selbständigen Laborarbeiten, um Einblicke in die molekulare diagnostische Neuropathologie zu bekommen.

Schließlich werden mit einem besonderen Fokus auf molekular-funktionellen Charakteristika neurologischer Erkrankungen entsprechende Kenntnisse innerhalb der Masterstudiengänge "Integrative Neurosciences" (Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg) sowie "Molecular Medicine" (Friedrich Schiller-Universität Jena).
Gerne sind wir bereit, individuelle Anfragen und Wünsche zum Lehrinhalt durch persönliche Konsultationen zu diskutieren.

Letzte Änderung: 21.07.2015 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 
Kontakt
Direktor:
Prof. Dr. med. habil. Christian Mawrin

Telefonnummern:

Institutsleitung:
0391/ 67-15825

Sekretariat:
0391/ 67-15828

Postanschrift:
Institut für Neuropathologie
Otto-von-Guericke Universität
Leipziger Str. 44
39120 Magdeburg